Junge IG Metall Bayern
Aktuelle Seminare für Studierende und junge Angestellte

Ob Gedenkstättenfahrt, Respekt!-Workshop oder Seminar zur technischen Nachhaltigkeit - im Herbst 2021 bieten wir Studierenden und jungen Angestellten wieder super Seminare an. Alle Informationen zu den Seminaren und zur Anmeldung findet ihr hier.


Mit unseren Seminaren gelingt Dir der Blick über den Tellerrand! Auch im Herbst 2021 treffen sich wieder Studierende und junge Angestellte – diskutieren politische Themen und tauschen sich miteinander aus. Das Beste? Für IG Metall Mitglieder ist das ganz kostenlos!


Respekt Schild

Foto: Respekt!

Online-Workshop: Gemeinsam für Respekt und Miteinander!

Ob „Bist du behindert?!“, „Ausländer bekommen hier keine Wohnung.“ oder „Zwei küssende Männer kann ich nicht anschauen.“ - Diskriminierung hat viele Gesichter!

Um wirkungsvoll auf Diskriminierung reagieren zu können, müssen wir wissen woher Diskriminierung kommt und was sie ausmacht. Dafür haben wir als Referentin Melanie Kittel (Respekt!-Initiative) für den Workshop gewinnen können.

  • Wann: 07. September 2021
  • Beginn: 16:00 Uhr. Ende: circa 19:00 Uhr
  • Wo: Online-Workshop

Der digitaler Workshop bildet den Aufschlag für unsere Fahrt in die KZ-Gedenkstätte Dachau. Diese findet vom 22. – 24.10.2021 statt. Eine Teilnahme an der Gedenkstättenfahrt ist unabhängig vom digitalen Workshop möglich. Die Zugangsdaten zum Online-Workshop erhältst Du bei Christian Heine von der IG Metall Nürnberg.

 


Gedenkstätte Dachau

Foto: Lisa van Dijk / unsplash.com

Gedenkstättenfahrt Dachau  – Gemeinsam für Respekt und Miteinander!

Im Norden von München befindet sich in Dachau unweit der Innenstadt die KZ-Gedenkstätte Dachau. Dort wurden unter anderem politische Verfolgte aber auch Juden sowie Sinti & Roma inhaftiert und mussten Zwangsarbeit unter unmenschlichen Bedingungen leisten. Das KZ Dachau bestand nahezu über die ganze Zeit des „Dritten Reiches“ und diente als Prototyp für die vielen weiteren Lager der Nazi-Diktatur in ganz Europa.

Mit dem Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau wollen wir uns mit den Verbrechen von Nazi-Deutschland befassen und gemeinsam Wege diskutieren, um zu verhindern, dass diese in Vergessenheit geraten.

  •       Erarbeitung des Historischen Kontextes der Verfolgung in der Nazidiktatur
  •       Exkursion zur KZ Gedenkstätte Dachau, Führung und Diskussion
  •       Blick in die Zukunft: Was nehmen wir aus dem Erlebten mit und wie setzen wir dies in unser Handeln um?

Die Gedenkstättenfahrt findet vom 22. – 24. Oktober 2021 statt. Untergebracht sind wir im Hotel Atomis, Dachau. Wir starten am Freitag um 17:00 Uhr und enden am Sonntag gegen 13:00 Uhr.

Nach Anmeldung senden wir Dir eine Mail mit allen erforderlichen Informationen. Die Anmeldung zur Gedenkstättenfahrt erfolgt über Sigrid Strobl von der IG Metall Bezirksleitung Bayern. Als Vorbereitung zur Gedenkstättenfahrt findet ein Respekt! Online-Workshop statt.

 


Frau Diskussion Nürnberg

Foto: Fang Xia Nuo / iStock

Durchstarten: Verantwortung für die Technik von morgen!

Technischer Fortschritt ist ohne Ingenieur*innen undenkbar. Die Erwartung an sie:  innovative Lösungen. Ökologische Anforderungen spielen oft keine Rolle. Klar ist aber: technische Entwicklung muss mehr heute immer mehr sozialen und ökologischen Ansprüchen genügen.

In diesem Seminar geben wir einen Überblick über die weitreichende Verantwortung von Ingenieurinnen und Ingenieuren. Welche Strategien gibt es, um mit den immer neuen Anforderungen in der technischen Entwicklung umzugehen?

Fragen die im Seminar behandelt werden:

  •     Welche Voraussetzung hat Technik? Welche Auswirkungen zieht sie nach sich?
  •     Welche Vorstellung haben Ingenieur*innen von der Gesellschaft, ihrer Arbeit und ihrer Technik?
  •     Wer trägt im Unternehmen für Produkte und Entwicklungen die rechtliche Verantwortung? Worauf müssen angehende Ingeneur*innen achten? Wofür sind sie haftbar?
  •     Wie gehen Ingenieur*innen weltweit mit ihrer Verantwortung um? Welche positiven und negativen Beispiele gibt es?
  •     Wie verändert Digitalisierung die sozialen und ökologischen Anforderungen an Ingenieur*innen?

Das Seminar findet vom 12. – 14. November 2021 im Hotel Fuchsbräu in Beilngries statt. Wir starten am Freitag um 17:00 Uhr und beenden das Seminar am Sonntag gegen 13 Uhr.

Nach Anmeldung senden wir Dir eine Mail mit allen erforderlichen Informationen. Die Anmeldung zum Seminar erfolgt über Sigrid Strobl von der IG Metall Bezirksleitung Bayern.

 

Ansprechpartner
IG Metall Nürnberg
Informationen für Studierende