Im Betrieb
Diehl Aviation: Menschenkette für Zukunftsperspektiven

Am Donnerstag, den 18.03.2021, hat die IG Metall Nürnberg die Beschäftigten von Diehl Aviation zu einer Protestkundgebung gegen den geplanten Stellenabbau aufgerufen.


Gegen 12.00 Uhr haben sich rund 150 Beschäftigte von Diehl Aviation und ihre Kolleginnen und Kollegen von Diehl Metering zu einer Menschenkette solidarisch zusammengeschlossen. Die Kundgebung fand unter Einhaltung der geltenen Schutzbestimmungen statt und wurde durch Konzernbetriebsratsvorsitzende Edeltraud Roth unterstützt.

Die Beschäftigten bei Diehl Aviation in Nürnberg demonstrieren mit einer Menschenkette gegen den geplanten Stellenabbau. Foto: IG Metall Nürnberg

Die Beschäftige und die IG Metall fordern sichere Arbeitsplätze, die Chance auf eine gute Zukunftsperspektive an den deutschen Standorten sowie faire und transparente Verhandlungen über den Stellenabbau.

Nachdruck erhalten die Beschäftigten von Diehl Aviation von den Kolleginnen und Kollegen der beiden Teilkonzerne Diehl Metall und Diehl Defence. Diese sind zur morgigen „Frühschluss-Aktion“ im Rahmen der Tarifrunde aufgerufen.

Rund 150 Beschäftigte folgten dem Aufruf der IG Metall und zeigten Gesicht für ihre Arbeitsplätze. Foto: IG Metall Nürnberg

Ansprechpartner
IG Metall Nürnberg
Aktuelle Nachrichten