Organisationswahl 2020-2023
Vertrauensleutekonferenz der IG Metall Nürnberg

Die delegierten Vertrauensleute der IG Metall Nürnberg wählten am 22. September 2021 den neuen Vertrauensleuteausschuss der IG Metall Nürnberg und diskutierten gemeinsam die Leitlinien der Vertrauensleutearbeit für die nächsten Jahre.


Am 22. September haben sich die über 60 Delegierte der Nürnberger Vertrauenskörper in der Eventhalle Gartenstadt ihre Vertreterinnen und Vertreter für den Nürnberger Vertrauensleuteausschuss (VL-Ausschuss) gewählt.

Gemeinsam blickten Detlef Sand, Christian Vitoret und Olaf Zysk auf die Vertrauensleute Arbeit des vergangenen Wahlzeitraum 2017 – 2020 zurück. Detlef Sand, Vorsitzender des Vertrauensleuteausschuss zog eine positive Bilanz: „Wir haben in den vergangenen Jahren intensive Debatten geführt, uns über die Betriebe hinweg vernetzt und ausgetauscht. Durch die Coronapandemie war die Vertrauensleutearbeit in den letzten zwei Jahren nicht leicht, aber gemeinsam haben wir diese Zeit überstanden. Jetzt blicken wir nach vorne und wollen noch besser werden.“

Als Gastrednerin begrüßte die IG Metall Nürnberg Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. In ihrer Rede skizzierte Irene Schulz die großen Themen, welche die IG Metall aktuell bundesweit umtreiben: die Gestaltung eines sozialen, ökologischen und demokratischen Wandels, die Betriebsratswahl 22 sowie die Stärke der IG Metall in den Betrieben. Vier Tage vor der Bundestagswahl hobIrene Schulz nochmal die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl hervor – als Beschäftigte stehen wir vor einer Richtungsentscheidung. Darum ist es wichtig am kommenden Sonntag auch wählen zu gehen.


Vertrauensleute. Wir machen Gewerkschaft.

Die Arbeit der Vertrauensleute in Nürnberg wird im VL-Ausschuss koordiniert und abgestimmt. Die Vertrauensleute sind die aktiven Vertretung der IG Metall in den Betrieben in Nürnberg Stadt und Land. Bei der Vertrauensleutewahl 2020 wählten die IG Metall Mitglieder in ihren Betrieben über 1000 neue und alte Vertrauensleute. Coronabedingt musste die Neuwahl des Vertrauensleuteausschusses auf das Jahr 2021 verschoben werden. Um so größer war jetzt die Erleichterung der anwesenden Delegierten, dass die Wahl jetzt in Präsenz stattfinden konnte.

Die Herausforderungen der nächsten Jahre werden die Arbeit der IG Metall und ihrer Vertrauensleute prägen. Als IG Metall entwickeln wir schon heute die Antworten für morgen. Ohne die Vertrauensleute wird uns das nicht gelingen. Es gilt die Transformation zu gestalten, die gewerkschaftliche Stärke in den Betrieben auszubauen und gemeinsam die Tarifpolitik weiter zu entwickeln. Mit dem neugewählten VL-Ausschuss ist die IG Metall Nürnberg weiterhin sehr gut aufgestellt, um die großen Veränderungen im Sinne der Beschäftigten zu begleiten und zu gestalten.

Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter im VL-Ausschuss:

  • Stefan Barth (Federal Mogul)
  • Jonas Beer (Robert Bosch)
  • Christine Deutschmann (Sumitomo)
  • Lukas Hagen (Staedtler)
  • Günter Klaus (Daimler Niederlassung)
  • Xenofon Kossifas (Semikron)
  • Monique Laubenstein (Siemens Mobility)
  • Jörg Michl (Diehl Metall)
  • Patrick Pakai (ZF Gusstechnologie)
  • Michael Pfaff (Diehl Aerospace)
  • Sylke Raack (Siemens Energy K)
  • Detlef Sand (Siemens Moorenbrunn)
  • Henrike Schmidt (Electrolux)
  • Bernd Sokol (Siemens Energy F)
  • Christian Vidoret (MAN Truck & Bus)
  • Gunther Wesche (Mypegasus)
  • Olaf Zysk (Leistritz)
Aus den Betrieben